RMR Ausflug Obergurgl

06. - 08. Dezember 2019

 

Am Freitagnachmittag ging es mit unserem Minibus los in Richtung Obergurgl. Gut gelaunt haben wir schon im Bus kräftig angestossen und genascht. Nachdem alle gut angekommen sind und ihre Zimmer bezogen haben, ging es nach einem gemütlichen Apero zum ausgezeichneten Abendessen im Hotel eigenen Restaurant. Nach viel Gelächter, Gerede und Wein zog man sich in die Zimmer zurück.

Am nächsten Morgen mussten wir früh raus, um uns auf die Langlaufskier zu binden. Mit grosser Vorfreude wurden wir in die Kunst des Langlaufes eingeführt. Ob im Klassischen oder Skating-Stil alle haben den ersten Parcour mit Bravour gemeistert. Danach durften wir uns richtig austoben und nach viel Spass und ein paar Ausrutschern im Schnee waren wir überzeugt, dass Langlaufen ein doch anstrengender Sport sein kann. 

Weiter ging es zu Fuss zur Zirben Alm, wo wir ein leckeres, typisch Österreichisches Mittagessen geniessen durften. Gestärkt zogen wir unsere Schneeschuhe an, mit denen wir durch den verschneiten Wald hinauf zogen mit dem Ziel den Après-Ski in der Nederhütte zu geniessen. In der Nederhütte angekommen haben wir dann ordentlich die Gläser klingen lassen, gefeiert und getanzt. 

Den Berg hinunter ging es mit dem Skidoo, direkt vor unser Hotel. Nachdem sich alle frischgemacht und bepinselt haben, durften wir ein erstklassiges Gourmetmenü verspeisen. Gesättigt und voller guter Laune spielten wir zum Abschluss noch das Spiel "Zädel am Schädel". 

Bett reif verzogen wir uns in die Zimmer und purzelten erschöpft in unsere Betten. Am nächsten Morgen mussten wir bereits aus dem Hotel auschecken bevor es auf die Touren-Ski oder Schneeschuhe ging, je nach Wahl. Nach einer einstündigen Wanderung durch den winterlichen Wald, wurden wir von unseren zwei Guides belehrt, wie man sich zu verhalten hat, wenn man in eine Lawine gerät. Nach diesen spannenden Informationen gab es anschliessend noch einen kleinen Teamwettbewerb bei dem wir die vergrabenen Rucksäcke orten und bergen mussten. 

Bevor wir uns alle glücklich und etwas verfroren auf den Weg zurück zur Zirben Alm begaben durften wir noch ein letztes Mittagessen in der Winterlandschaft geniessen und anschliessend ging es bereits mit unserem Minibus zurück nach Hause.

Wir danken René Bättig und Marianne Geier für den toll organisierten und gelungenen Geschäftsausflug!